Aktuelles

 

Abzweig von Niedereichsel zum römischen Gutshof von Nollingen gesperrt!

Auf Grund des Autobahnbaues (A 98) ist der ausgeschilderte Abzweig zum römischen Gutshof von Nollingen einige Zeit gesperrt. Eine alternative Route führt von der Kirche St. Felix und Regula in Nollingen bergauf zum römischen Gutshof (ca. 900 m). Diese alternative Route ist ab Nollingen provisorisch ausgeschildert und folgt dem Hochrhein-Höhenweg Wanderweg bis zum Gutshof.

 

Bald ist es soweit! Der Römer-Radweg wächst weiter…

Deshalb heißt der Breisgauer Römer-Radweg jetzt Oberrhein Römer-Radweg. Verbunden mit der Umbenennung ist eine Verlängerung des Radweges um 70 km von Müllheim weiter nach Süden bis Grenzach-Wyhlen (insgesamt 140 km). Auf der Erweiterung des Römer-Radweges erwarten Euch weitere spannende Plätze römischer Vergangenheit und Museen mit besonderen römischen Fundstücken. Lasst Euch überraschen…

Eröffnet wird der neue Abschnitt am 10. April 2016 im Regionalmuseum Römervilla Grenzach-Wyhlen. Ab dann ist der Abschnitt von Grenzach-Wyhlen bis Müllheim im Gelände ausgeschildert.