Auggen

Römi­scher Guts­hof

Seit dem Ende des 19. Jahr­hun­derts sind west­lich von Aug­gen im Gewann „Schlossä­cker“ römi­sche Fund­stü­cke bekannt. Bei Aus­gra­bun­gen 1983 wur­den Mau­ern und eine Was­ser­lei­tung ent­deckt. Luft­bild­ar­chäo­lo­gie und Boden­ra­dar-Unter­su­chun­gen zeig­ten, dass hier vom 1.–3. Jahr­hun­dert ein gro­ßer römi­scher Guts­hof mit einem Her­ren­haus und einem Wirt­schafts­hof von fast 9 Hekt­ar gestan­den hat. Neben dem Wohn­ge­bäu­de sind ein Bade­ge­bäu­de und ein gro­ßes lan­ges Zier­was­ser­be­cken erkenn­bar. Lese­fun­de wie Mosa­ik­stei­ne, Mar­mor­plat­ten und das Frag­ment einer Mar­mor­sta­tu­et­te wei­sen auf eine luxu­riö­se Aus­stat­tung des Wohn­be­rei­ches hin.

Mark­gräf­ler Muse­um Müll­heim im Blan­ken­horn-Palais

Öff­nungs­zei­ten
Di-So 14–18 Uhr Grup­pen nach Ver­ein­ba­rung

Wil­helm­stra­ße 7
79379 Müll­heim
Tel.: +49 (0)7631 / 801 520 Fax: +49 (0)7631 / 801 529

E-Mail: museum@muellheim.de
Web: www.markgraefler-museum.de