Sasbach a. K.

Lim­berg

Auf dem von der Spon­eck 2 km rhein­ab­wärts gele­ge­nen Lim­berg in Sas­bach am Kai­ser­stuhl ist ein inter­es­san­ter wis­sen­schaft­li­cher Lehr­pfad ange­legt, der auf Schau­ta­feln über Geo­lo­gie, Geschich­te, Natur, Wein­bau und Rhein­re­gu­lie­rung infor­miert. Schon die Kel­ten befes­tig­ten das Hoch­pla­teau durch eine Befes­ti­gungs­mau­er, die heu­te noch als Wall sicht­bar ist. Spä­ter errich­te­ten hier die Römer ein mit Pali­sa­den befes­tig­tes Lager. Die­ser hoch­ge­le­ge­ne Punkt erlaub­te Sicht­kon­takt mit der römi­schen Legi­on in Straß­burg. Im Inne­ren fan­den sich Hin­wei­se auf gro­ße Vor­rats­spei­cher. Anschei­nend hat­te die­ses Kas­tell nicht nur stra­te­gi­sche Bedeu­tung son­dern auch eine Ver­sor­gungs­funk­ti­on.